St. Blasius

Schützenbruderschaft Kinzweiler 1718 e.V.

Get Adobe Flash player

Schießgruppe & Schießstand

Der Schießstand der St. Blasius Schützenbruderschaft ist im Jahre 1992 im Eigenbau des Schützenheimes intergriert gewesen. Ein Treffpunkt für die Schützen, welche mit ihrer Jugend einen Ort benötigten, wo sie sich zum Schießwettkampf und dem Schützenwesen versammeln konnten. Beim Bau des Schützenheimes wurden die Länge und Breite der benötigten Größe angepasst. Es sollte viel Raum geschaffen werden, wenn man sich zu Veranstaltungen der Schützenbruderschaft traf; ihn als Versammlungsraum oder zu Feiern der Mitglieder nutzbar machen wollte. 

Ein auf und abbauen der Schießanlagen und der Tische war ein gemeinsamer Arbeitsgang an jedem Montag und jedem Mittwoch, wenn das vermietete Wochenende für Vereinsmitglieder bevorstand. Um dieses zu umgehen, entschloss man sich im Jahr 1999 einen Erweiterungsbau vorzunehmen. Einen reinen Raum für die große Schießgruppe der Schützenbruderschaft mit ihrer Jugend, welche fleißig mitschoß und immer wieder Pokale mitbrachte.

Viele fleißige Helfer konnten aus den Reihen der Schützenbruderschaft und den Mitgliedern gewonnen werden, dieses Projekt um zusetzten. Mit freundlicher Unterstützung einzelner Sponsoren und architektonischer Baubegleitung durch Herrn Josef Granrath, welcher auch hier die Statik und entsprechende Unterlagen begutachtete; wurde der neue Schießstand mit sechs Bahnen für den Betrieb von Luftgewehr und -pistole auf Entfernung 10m im Sommer 2000 fertiggestellt. Die Abnahme durch die Polizeibehörde und den Schießstandsachverständigen waren recht schnell und sorgsam erledigt.

Schießgruppe 2005  -  TOYOTA Koch


Der Schießstand der St. Blasius Schützenbruderschaft ist schießtechnisch separiert 

und mit einer der schönsten, komfortabelsten im Bezirksverband Eschweiler.

Hilfreiches

 

 

 

Bildergebnis für official facebook logo png

Besucher

55326
HeuteHeute125
GesamtGesamt55326

Aktuelles

 

 

 

 Tag der Schützen 2018

 

 

AKTUELLES