St. Blasius

Schützenbruderschaft Kinzweiler 1718 e.V.

Get Adobe Flash player

2017 Vogelsang

 

Unsere diesjährige Frühjahrstour führte uns mit privaten PKw´s in die wunderschöne Landschaft der Eifel. Die Schützenbrüder und -schwestern trafen sich am frühen Morgen am Schützenheim. Hier verteilte man sich gut gelaunt auf die Fahrzeuge. Es musste sich so verteilt werden, das auch alle Personen mitkamen, denn es gab im Vorfeld ein organisatorisches Problem: Wieviele Fahrzeuge benötigen wir, damit ein Fahrzeug am Abholpunkt stehen bleibt und anschließend trotzdem alle mitkommen bis zum Startpunkt? Und wer fährt?

Nachdem dieses geklärt war, fuhren wir bei gutem sonnigen Wetter zur NS-Ordensburg Vogelsang / Schleiden. Zuvor musste das eine Fahrzeug positioniert werden für die Abholung der anderen Fahrzeuge. Dieses wurde in Woffelsbach am "Kleinen Seehof" abgestellt. Die Insassen verteilten sich auf die anderen Fahrzeuge und man fuhr zum Frühstück. Im Restaurant der NS-Ordensburg war das Frühstück für die Teilnehmer gedeckt: Rührei, Brötchen und Brot aus der Eifel. Dazu wurde Obstsalat, Marmelade, Quark,Wurst und Käseaufschnitt gereicht. Kaffee und Tee waren genauso Bestandteil wie der frische Saft. Nachdem Man(n) / Frau sich gestärkt hatte, konnten sich die Teilnehmer frei auf der Ordensburg bewegen und sich bei Ausstellungen oder den Gebäuden informativ ein Bild machen.

Bilder von den Teilnehmern der Fahrt zur Verfügung gestellt; Oben: Ausblick von der Ordensburg aus den Urftsee;

Mitte: Frühstück und Wandergruppe; Unten: Pause an der Urftseestaumauer

Im Zeitfenster von 1,5 h der Erkundung traf man sich zum Wandern am Treffpunkt. Es ging gemeinsam über die Admiral-Neles-Brücke gen Urftseestaumauer. Bei sonniger aber kühl - frischem Wetter wanderte man entlang des Urftsees die Strecke von knapp 6,2 km innerhalb von 2 h. Am Etappenziel angekommen gönnte man sich einen kleinen Durstlöscher am hiesigen Imbiss. Nach kurzem Aufenthalt ging es hinab zum Oberseeanleger unterhalb der Urftsseestaumauer. Mit dem E-Boot fuhren wir zum Anleger Obersee/Rursee. Zu Fuss ging es weiter hinüber zum Anleger Rursee, wo man zur großen Rurseetour sich seinen sonnigen Platz auf dem Sonnendeck sicherte. Zuvor wurde aber noch die Zwischenmahlzeit bestehend aus Kaffee und Kuchen serviert. So konnte man den Tag doch genießen, kam so mancher genussvolle Seufzer der Teilnehmer über den Tisch.

Zum Abschluss der Tour ist es bei den Schützen Uso, dass man sich zum gemeinsamen Abendessen trifft und den Tag Revue passieren läßt. Reflektiert wird der Tag bei zünftigen Mahlzeiten, welche wir dieses Mal beim "Kleinen Seehof" in Woffelsbach einnahmen. Der Tag endete für die Teilnehmer und man setzte sich in seine Mitfahrgelegenheit nach Hause. So mancher war durch die gesunde Wanderluft, dem Essen und dem Sonnenbaden zufrieden Zuhause in sein Bettchen gefallen.

Besucher

58274
HeuteHeute106
GesamtGesamt58274

Förderung der Vereinsarbeit - Mach mit!     Werde Mitglied bei Uns!                                          Kontakt    Impressum