St. Blasius

Schützenbruderschaft Kinzweiler 1718 e.V.

Get Adobe Flash player

Die St. Blasius Schützenbruderschaft

Die St. Blasius Schützenbruderschaft Kinzweiler 1718 e.V. ist Mitglied im BHDS zu Köln, dem Diözesanverband Aachen sowie Bezirksverband Eschweiler. Sie findet sich unter der Ordnungsnummer 11213 dem Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften (BHDS) wieder. Die Schützenbruderschaft ist im Jahre des Herrn Anno 1718 beurkundet. Ihr Patron ist der Hl. Blasy. Alles Weitere und historisches können Sie unter dem Bereich Historie nachlesen!

Der heilige Blasius; Blasy; Biagio:

Bischof von Sebaste, Märtyrer, einer der 14. Nothelfer. In der zweiten Hälfte des 3. Jhdt. lebte er dort. Ist wahrscheinlich so um 316 n. Chr. verstorben. Heute ist der Ort Sebaste nicht mehr so bekannt; man findet ihn unter dem Namen SIVAS in der Türkei liegend.

Innerhalb der Bruderschaft und Pfarrgemeinde ist er als Patron, Vorbild und Fürbitter für das Heil und die Heilung beheimatet.


Grußwort des Pfarrers Herbert Maassen:
“Im Jahre 1718 zum ersten Mal offiziell genannt, aber sicherlich schon viel früher entstanden, blickt die St. Blasius Schützenbruderschaft auf eine langjährige Tradition im Verband der Schützenbruderschaften zurück. Durch alle Fährnisse der Zeit ist die Bruderschaft bestehen geblieben, und wenn auch die Zeiten sich geändert haben, so hat doch ihre Aufgaben und ihren Sinn nicht verloren: einzutreten >>für Glaube, Sitte Heimat!<<, wie ihr und der Wahlspruch aller Schützenbruderschaften lautet.
Da der Pfarrpatron ST. Blasius zugleich auch der Schutzheilige der Bruderschaft ist, so ist sie im Leben der Pfarre eng verbunden und im Laufe der Zeit zu einem ruhenden Pol im wechselvollen Geschick der Gemeinde geworden.”

Aus der Festschrift 260 Jahre St. Blasius Schützenbruderschaft

 

Die Schützenbruderschaft und ihr Wappen:

Die Kinzweiler Schützenbruderschaft trägt das Wappen auf ihrer Uniform bzw. ihrem Blouson auf dem linken Oberarm nach Außen hin als sichtbares Zeichen.

Dieses Emblem auf dem Arm zeigt die Verbundenheit mit der Kirche, seinem Patron und seinem Dorf. Weiterhin dient es der Stärkung der Gemeinschaft oder des gemeinen Verbundes zur Heimat. Das Emblem zeigt den Patron des Hl. Blasius der Kirchengemeinde Kinzweiler mit seinem Bischofsstab und seiner Geste zum Segen. Im unteren Feld des Emblems befindet sich das einheitliche Schützenzeichen mit dem Eichenlaub als Verbundenheit zur Treue der Schützen-gemeinschaft. Was auch schon seit der Antike ein Symbol der souveränen Macht und Treue sowie Solidität verwendet wurde.

Mit der Bezeichnung auf dem Emblem wird die Zugehörigkeit zur Pfarrei / Patron und die Bruderschaft / etc. dargestellt. Das Ganze wird auf der Grundlage eines Schildes aufgetragen. Die Form des Schildes wird selbstständig innerhalb der Bruderschaft / Verein festgelegt. Alles zusammen stellt die Gemeinschaft dar. In unserer Bruderschaft ist der Grundgedanke und das Ideal „Für Glaube - Sitte - Heimat „ als Leitspruch die Verbundenheit aller Schützen und derer Mitglieder im Vereinsleben enthalten.

 

Hilfreiches

 

 

 

Bildergebnis für official facebook logo png

Besucher

61589
HeuteHeute7
GesamtGesamt61589

Aktuelles

 

 

 

 Tag der Schützen 2018

 

VOGELSCHUSS 

 

 

AKTUELLES

 

INTERNET-Veranst.

Kinzweiler/Hehlrath/St.Jöris